Spieleabend
23.5.2024 · 19:00 Uhr

Und auch im Mai gibt es wieder einen Spieleabend in der Eiche! Für Junge, Alte, Neueinsteiger und Profizocker – für Dich! Komm einfach mal vorbei. Wenn Du möchtest, kannst du auch ein Spiel mitbringen.

Herzlich Willkommen! Wir treffen uns am Donnerstag, dem 23.05.24 ab 19:00 Uhr im Gasthof zur Eiche.

Eintritt frei – Spenden erlaubt. Man darf auch gerne Mitglied im Verein werden. Jede Mitgliedschaft unterstützt die Arbeit des Vereins KulturEiche e.V.

Genau, so isses! Impro-Comedy-Show
01.06.2024 · 19:00 Uhr

Kann man eine Tagesdecke auch nachts benutzen?
Die schnelle Antwort darauf ist natürlich nein!

Kann Gott einen Burrito so erhitzen, dass er ihn selber nicht mehr essen kann?
Aber klar doch! Selbstverständlich nachvollziehbar erklärt!

Und warum heißt der Ärmelkanal nicht England-Frankreich-Kanal?
Auch dazu gab es bereits eine ausführliche Antwort und sie hatte etwas mit einem Franzosen zu tun, der nur kurzärmlige Hemden trug.

Darum seid mit dabei, wenn Christian und Dirk wieder Fragen aus dem Publikum live und spontan auf der Bühne beantworten. Dabei kommt es garantiert zu spannenden neuen Sichtweisen und mehr als unerwarteten Abschweifungen. Aber natürlich wird alles für das Publikum logisch dargestellt.

Ein Abend voller Improcomedy und ganz viel Spaß wartet auf Euch!

Zum „Personal“:
Christian ist aus der Kieler Kulturszene schwer wegzudenken. Die Bandbreite reicht von Live-Hörspielen mit den „Drei Herren“ über diverse Theaterauftritte bis hin zu Improvisationstheater mit dem „Szenenexpress“. Er ist ein Freund des Absurden und redet gerne Klartext.

Dirk hat in diversen Kieler Improgruppen gespielt und ist nun in der Gruppe „Szenenexpress“ sesshaft geworden. Neben Ausflügen Richtung Comedy sind es vor allem die musikalischen Momente, die ihn immer wieder reizen. Außerdem beleuchtet er Dinge gerne von ungewöhnlichen Seiten.

Eintritt 9,00 €, Kinder/Jugendliche/Studierende 5,00 €
Ermäßigter Eintritt für Mitglieder KulturEiche e.V. 7,00 €

Eintrittskarten für diesen Abend könnt Ihr ab sofort auf der Ticketplattform Eventfrog bestellen. Gibt es Restkarten, werden dieser an der Abendkasse (Barzahlung) verkauft.

Wir freuen uns auf einen lustigen Abend mit Dirk und Christian – genau, so isses!

Die Drei Herren – Ein Live-Hörspiel-Event
21.09.2024 · 19:00 Uhr

Zum ersten Mal sind die drei Herren in der Kultureiche zu Gast. Es wird ein süffiger Abend mit einem klassischen Fall und einem Impro-Fall mit Zuschauerbeteiligung. Wir sind gespannt!

Ein klassischer weintrunkener Fall namens “Der Tod des Grauburgunders” wird den Abend süffig einleiten, nach der Pause wechseln wir – keine Sorge, nur auf der Bühne – zu Bier. “Tod des Bierbarons” ist ein interaktives Hörspiel, in dem die drei Herren gemeinsam mit dem Publikum dem Verbrechen das letzte Glas einschenken. Es wird spannend und vergnüglich.

Zum “Tod des Grauburgunders”: In diesem Hörspiel werden die drei Herren nach Kalifornien gerufen, denn William Tanner ist tot: Der in Winzerkreisen nur als „Der Grauburgunder“ bekannte Großwinzer wurde als Vogelscheuche drapiert in einem seiner Weinberge aufgefunden. Die örtliche Polizei ist ratlos, und es bedarf des Spürsinns des New Yorker Ermittlertrios, um den brutalen Mord an dem Unternehmer aufzuklären, der als einer der wenigen die Prohibition überlebte. Eine heiße Spur führt die drei Spürnasen nach Tönning in Deutschland. Sie wühlen tief in der Vergangenheit, um herauszufinden, wer Tanner nach dem Winzerleben trachtete.

Auch der „Bierbaron“ McLoughlin hat sein Leben ausgehaucht. Die drei Herren begeben sich auf Spurensuche in dessen Brauerei – und werden fündig.

Die “3 Herren” sind namentlich INGO ROTKOWSKY (Isaak Weinstein), CHRISTIAN KOCK (Walther Jefferson) sowie KAI-PETER BOYSEN (Julius Steinberg).

11 Jahre lang haben Ingo und Christian mit Jan Hendrik Steinfeldt dem Verbrechen das Handwerk gelegt. Jan Hendrik gehörte bis 2016 zum Ermittler-Team. Seit Mitte Juni 2016 ist Kai-Peter Boysen dabei.

Im Jahre 2005 wagten die ersten drei Ermittler (Ingo, Christian und Jan Hendrik) den Sprung ins Kriminalgenre: die Charaktere wurden geboren und lernten sich in der Erzählung “Das Diamantenamulett” kennen. Auch die folgenden Jahre sollten nicht tatenlos bleiben. “Das Geheimnis des Diamantenamuletts” (2006), “Hüter der Schafe” (2008I09) sowie das weihnachtliche “Das letzte Ave Maria” (2009) waren die Titel für die anschließend produzierten Krimis für die Ohren.

Eintritt 10,00 €
Kinder/Jugendliche/Studierende/Auszubildende 6,00 €
Ermäßigter Eintritt für Mitglieder KulturEiche e.V. 8,00 €

Karten für dieses Live-Hörspiel-Event könnt ihr ab sofort online auf der Ticketplattform Eventfrog kaufen:

Wir freuen uns auf einen ungewöhnlichen und spannenden Abend mit den „Drei Herren“ in der Eiche!

Plattdüütsch Avend
in de Eek

Ein bisschen Nervosität war bei den Darstellerinnen und Darstellern schon zu spüren, als am Samstagabend immer mehr und mehr Besucher in die Eiche strömten, aber das war nach dem ersten Applaus schnell vergessen. Im bis auf den letzten Platz ausverkauften historischen Theatersaal des ehemaligen Gasthofs „Zur Eiche“ präsentierte die Theaterspielgruppe „KabiNETT“ am 13.4.24 einen bunten Reigen an plattdüütschen Sketchen, Texten und Liedern. Paketprobleme, Wohnungsnot und sogar die Politik wurden von den Damen und Herren des „KabiNETTs“ liebevoll auf die Schüpp genommen.

Für viele Besucher war der Abend eine Erinnerung an alte Zeiten, in denen auf der Bühne des alten Gasthofs regelmäßig Plattdeutsch zu hören war. Entsprechend anhaltend wurde die Aufführung der Dänischenhagener Spielgruppe mit Applaus bedacht.

Und wer weiß, vielleicht gelingt es unserem Kulturverein ja, die plattdeutsche Tradition in der Eiche ein wenig wiederzubeleben. Wir arbeiten jedenfalls daran, bald weitere Events auf Platt präsentieren zu können!

Ein ziemlich irischer Abend
in der Eiche!

Wow, was für eine tolle St Patrick’s Day-Party im ehemaligen Dorfgasthof Zur Eiche im beschaulichen Dänischenhagen!

Rund hundert Gäste lauschten und tanzten und feierten zu den Klängen der Irish-Folk-Rock-Band „Outfield Westwood“ aus Angeln und läuteten damit stilecht den irischen Feiertag „St Patrick’s Day“ ein. Einige Irland-Fans hatten sogar passende Flaggen und Kopfbedeckungen dabei. Obwohl es nun doch leider kein Guiness vom Fass (eine komplizierte Geschichte von Kohlensäure, Stickstoff und dem Wettstreit um den richtigen Schaum) gab, war die Stimmung super.

Vielen Dank an die Jungs von Outfield Westwood, an unsere Gäste, an Alex von der Kulturstiftung Kreis Rendsburg-Eckernförde (die die Veranstaltung gefördert hat), an John’s Burger aus Kiel (für Bier, Burger und French Fries) und an alle anderen, die zum Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Bis zum nächsten Mal in der Eiche!

Frohe Weihnachten und ein
frohes neues Jahr 2024!

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden, Förderern und allen Besuchern unserer Veranstaltungen ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2024!

Wir vom Verein KulturEiche e.V. blicken auf ein erfolgreiches erstes Jahr zurück. Nach über einem Jahrzehnt Stille im ehemaligen Gasthof zur Eiche wurde hier wieder gemeinsam gespielt, gemeinsam gestrickt, gemeinsam musiziert, gemeinsam diskutiert – sogar auf Englisch. Dokumentarfilme wurden gesehen und Diskussionen geführt, Vorträge gehalten und Rock- und Jazzmusik genossen. Menschen treffen sich und sprechen miteinander – dass ist viel wert in einer Zeit, die zunehmend von Krieg, Angst, Radikalisierung, Hass und Vorurteilen geprägt zu sein scheint.

Im neuen Jahr 2024 werden wir daran arbeiten, diese Erfolge weiterzuführen und auszubauen. Neue Veranstaltungen sind geplant. Wir hoffen, im neuen Jahr unser Angebot kräftig ausbauen zu können. Sie dürfen sich auf plattdeutsches Theater, mehr Musik und mehr Filme freuen.

Also, es lohnt sich auch im neuen Jahr, einen Blick auf unsere Webseite zu werfen, uns auf unseren Instagram– oder Facebook-Accounts zu folgen oder unsere Anzeigen im Dänischenhagener Mitteilungsblatt zu lesen.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

(Und besonders freuen wir uns auch über neue Mitglieder. Die Mitgliedschaft kostet 30€ im Jahr und berechtigt Sie, kostenpflichtige Veranstaltungen zu einem vergünstigten Preis zu besuchen. Sie dürfen gerne aktiv im Verein mitarbeiten – dürfen sich aber auch als „passives“ Mitglied im Hintergrund halten.)

Ein „anderer“ Filmabend in der Eiche

Einen besonderen Dokumentarfilm, der unsere Fernseh- und Social-Media-geprägten Sehgewohnheiten herausforderte und Platz für eigene Gedanken liess, haben die beiden Filmemacher Kay Gerdes und Jess Hansen heute im vollbesetzten Saal der Eiche präsentiert.

Die beiden haben zwei Landwirte und ihre Familien ein Jahr lang mit der Kamera begleitet – der eine Hof betreibt konventionelle Landwirtschaft, der andere ist einer der ersten Biohöfe im Land. Der Film verurteilt, kommentiert und polemisiert nicht, nein, er läßt uns einfach teilhaben am Leben und an den Gedanken dieser zwei am Ende vielleicht doch gar nicht so unterschiedlich aufgestellten Bauernfamilien.

Das Publikum hatte offensichtlich die notwendige Geduld und das Interesse für diesen anderen, „nicht fernsehtauglichen“ (Jess Hansen) Dokumentarfilm und quittierte die Vorführung mit anhaltendem Beifall und interessierten Fragen in der anschließenden Gesprächsrunde.

Weitere Veranstaltungen mit den beiden Filmschaffenden sind geplant!

Neue Mitglieder, neue Ideen

Danke an alle Mitglieder und Interessierte, die so zahlreich zu unserer 1. Mitgliederversammlung am 14. Juni 2023 im Gasthof Eiche erschienen sind.
Wir konnten einige wichtige organisatorische Dinge besprechen und verabschieden – wie z.B. unsere Beitragsordung.

Mit Birgit Richter und Christl Hartschen-Georg haben wir zwei neue Mitstreiterinnen für die Vorstandsarbeit gewonnen – herzlichen Glückwunsch und herzlichen Dank an die beiden!

Die Totalrenovierung der Eiche lässt noch auf sich warten – vielen Dank an Aidan Corcoran für eine kurzen Bericht zur Lage. Was aber können wir im jetzigen Zustand realisieren?

Mit folgenden Ideen (die Liste ist nicht vollständig…) wird der Vorstand aktiv weiterarbeiten. Unser Ziel: Die ersten Veranstaltungen sollen ab September 2023 stattfinden!

Dreikönigssingspiel am 6. Januar
Englische Konversationsgruppe
Konzert mit der Jazzband „Secondline“
„Siedler von Catan“ Großturnier
Tanzkurs – vorbehaltlich einer Bodenprüfung
Theatergruppe
Dokumentarfilmabend

Interessierte finden das Protokoll der Mitgliederversammlung hier.

Bald geht es also ernsthaft los mit der KulturEiche! Aktuelle Informationen wird es auf dieser Website und auf unseren Instagram- und Facebook-Profilen geben.

Mitgliederversammlung

Am 14.06.2023 um 19:00 Uhr halten wir unsere erste ordentliche Mitgliederversammlung im Gasthof Zur Eiche ab. Allen Mitgliedern geht eine Einladung per E-Mail zu.
Gäste sind ebenfalls herzlich eingeladen, und es besteht natürlich auch die Möglichkeit, während der Versammlung Mitglied des Vereins zu werden.

Vorhang auf!

Dänischenhagen hat seit November seinen eigenen Kulturverein – mit dem erklärten Ziel, den alten Gasthof „Zur Eiche“ in den nächsten Jahren mit Theater, Musik, Spieleabenden, Kinovorführungen, Vorträgen und Lesungen zu einem kulturellen Treffpunkt für alle Bürger Dänischenhagens zu machen – als Teil des Dorfgemeinschaftsprojektes Eiche Community Hub.

Der erste Schritt ist getan…

Fünfundzwanzig engagierte Dänischenhagener Bürgerinnen und Bürger haben am 9.11.22 den Verein „KulturEiche“ gegründet – einen Kulturverein für Dänischenhagen.

Bis zum ersten gemeinsamen Abend in der Eiche ist es noch ein weiter Weg. Dabei könnten wir deine Hilfe gebrauchen! Unterstütze den Verein durch eine Mitgliedschaft!

Bringe vielleicht sogar selbst Ideen und Zeit ein, um gemeinsam mit anderen dieses Projekt zu verwirklichen.